Guided- Research-Modul Master

Applikationen für Modelle sozialer Situationen im Mobile Social Networking

Mobile Social Networking bezeichnet das Konzept, soziale Interaktionen von Menschen mit Hilfe von Kommunikations-, Informations-, und Awareness-Diensten zu unterstützen, dabei jedoch (im Gegensatz zu gewöhnlichen Social Networking Platformen und deren mobilen (Web-)User-Interfaces) mit Hilfe von Social Signal Processing und anderen Kontext-Erfassungsmethoden, den individuellen und sozialen Kontext der User unmittelbar zu erfassen, zu modellieren und zu nutzen.
Das Guided Research Projekt soll sich in die Untersuchen einbringen, wie Modelle für soziale Situationen in neuartigen innovativen Diensten im Mobile Social Networking genutzt werden können. Dies betrifft Awareness-Dienste, Kommunikationsdienste und Informationsdienste. Die Dienste sollen den sozialen Kontext nutzen.
Es sind je nach Interesse der Studentin bzw. des Studenten verschiedene Schwerpunkte möglich (Awarenessdienste, Kommunikationsdienste, Informationsdienste, Privacy-Aspekte etc.)
Vorkenntnisse in Machine-Learning sind je nach Schwerpunkt nützlich. 
  
Kontakt: Dr. Georg Groh: grohg@in.tum.de
Beginn: Ab sofort möglich!