J. Schlichter

Grundlagen Betriebssysteme und Systemsoftware


Organisatorisches:

  • Modul IN0009
  • Vorlesungszeiten
    • Mi 11:00 - 11:45  MW1801
    • Do 14:30 - 16:00  MW2001
  • ECTS-Credits: 5

schriftliche Klausur: Freitag, 08. Februar 2008, 16 - 18
Wiederholungsklausur: Donnerstag, 03. April 2008, 14-16, HS1 MI-Gebäude


 Bekanntgabe der Klausurergebnisse:

Die Bekanntgabe erfolgt auf dem Mytum-Portal. Dies geschieht in Übereinstimmung mit den verschärften Regelungen und Empfehlungen zur Umsetzung der geltenden Datenschutzgesetze. Sie benötigen dazu eine entsprechende Kennung. Wie das geht ist in folgendem Merkblatt Notenaushang_Handreichung.pdfnotiert, das das Einstellen der Noten durch Mitarbeiter aber auch das Einsehen durch die Studenten beschreibt. 
Alternativ hat Frau Gemkow (Lehrstuhlsekretariat) eine Notenliste. Eine Bekanntgabe der Note erfolgt auf diesem Alternativ-Wege NUR persönlich unter Vorlage eines Ausweises.
GENERELL: Eine Bekanntgabe auf IRGENDEINEM anderen Weg (E-Mail etc.) ist aus formalen Gründen AUSGESCHLOSSEN. Es werden KEINE Ausnahmen gemacht, egal welche Gründe vorliegen mögen.

Einsichtnahme der Wiederholungsklausur ist am Donnerstag, den 10.4.2008 von 14:00 bis 15:00 in Raum 01.05.058  Die Einsichtzeiten werden so geregelt, dass um 15:00 Uhr die Einsichtnahme spätestens beendet ist. Bitte kommen Sie nur, wenn Sie ein dringendes Anliegen haben. Endloses Diskutieren, Betteln und Flehen wird NICHT berücksichtigt, da die Klausur nicht schwer war und bereits grosszuegig korrigiert wurde.  

Einsichtnahme ist am Donnerstag, den 21.2.2008 von 13:00 bis 14:30 in Raum 01.07.023 (Seminarraum Schlichter). Nur wer sich an diesem Tag von 13:00 bis 13:30 Uhr PERSÖNLICH in eine Liste vor dem angegebenen Raum einträgt, kann die Klausur einsehen. Die Einsichtzeiten werden so geregelt, dass um 14:30 Uhr die Einsichtnahme spätestens beendet ist. Bitte kommen Sie nur, wenn Sie ein dringendes Anliegen haben. Endloses Diskutieren, Betteln und Flehen wird NICHT berücksichtigt, da die Klausur nicht schwer war und bereits grosszuegig korrigiert wurde.  


 Inhalt:

Diese Vorlesung beschäftigt sich mit den technischen Aspekten von Rechensystemen und der Informationsverarbeitung, nämlich der systemnahen Programmierung im Zusammenhang mit Betriebssystemen. Dabei werden vor allem nicht verteilte Systeme betrachtet. Aspekte verteilter Systeme und Rechnernetze werden im Grundstudium einführend in der Vorlesung: "Grundlagen: Rechnernetze und verteilte Systeme" (GRV) behandelt. Themen dieser VL: Parallele Systeme - Modellierung, Strukturen; Prozess- und Prozessorverwaltung; Speicherverwaltung; Prozesskommunikation; Dateisysteme; Ein-/Ausgabe; Sicherheit in Rechensystemen


Übung:

 Alle Eckdaten der zugehörigen einstündigen Tutor-Übung (beteiligte Personen, Zeiten und Räume, Klausur, Anmeldung, Ausgabe und Abgabe der Übungsblätter, Inhalt der Übungsblätter, Ablauf der Übungsstunden, 0.3 Notenbonus) finden sich in dieser PDF-Datei. ÜbungPDF (Hinweis: Bei manchen Browsern bitte im Dialog Speichern wählen und ggf. mehrmals klicken)
Die Webseite der Übung ist hier


Skript:  

Das Skript zur Vorlesung gibt es hier zum Download (PDF zum Drucken) SkriptGBS. Die Online-Version gibt es hier zum Download (interaktives PDF mit Flash Animationen) GBS-WS0708-online-PDF. Die Folien zur Vorstellung der Vorlesung gibt es hier: GBS: Einführung zur Vorlesung(Hinweis: Bei manchen Browsern bitte im Dialog Speichern wählen und ggf. mehrmals klicken).

Bei der Fachschaft sind noch gedruckte Skripten zur Vorlesung gegen eine geringe Schutzgebühr erhältlich.


Aufzeichnung:  

Die Vorlesung wird mit dem TeleTeachingTool aufgezeichnet. Die Vorlesungsaufzeichnungen können Sie hier abrufen.


 Literatur:

Hauptliteratur ist das Buch 
Tanenbaum: "Modern Operating Systems" (Prentice Hall, 2002)
Weitere Literatur ist im Skript angegeben.